Berlin-Tipps
  Hier möchte ich meinen Gästen ein paar Empfehlungen für den Besuch in Berlin an die Hand geben.
Ich wünsche Ihnen jede Menge Spaß und viele schöne Erlebnisse!


Zur Führung Kreuzberg    Zur Startseite und Übersicht... unbedingt reinschauen!Tipps für Ihren BerlinbesuchIhr Stadtführer Stephan Bachmann    Zu Führung Reichstag

Wenn Sie mit dem PKW nach Berlin reisen, denken Sie bitte an die Umweltplakette
Alle Angebote rund um:  Theater, Musical, Kabarett, Show, Ausstellung und vieles mehr finden Sie hier (berlin.de)


Tipps - nicht nur - für Familien

Eine Schifffahrt durch Berlin ist immer eine Empfehlung!
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter: www.reederei-riedel.de oder unter: www.reedereiwinkler.de


... macht garantiert glücklich!
Ein Besuch im Schokoladenhaus von Rausch ist für kleine und große Genießer ein Muss!
Ob für einen selbst, oder als Geschenk aus Berlin - denn Schokolade macht einfach glücklich!
Sie finden das Schokoladenhaus am Gendarmenmarkt, an der Ecke Mohren- und Charlottenstraße.



Berliner Unterwelten  Erleben Sie Berliner Stadtgeschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive! Der Berliner Unterwelten e.V. bietet seit 1999 regelmäßige Führungen durch unterirdische Bauwerke an. Touren, die durch geheimnisumwitterte und lange Zeit in Vergessenheit geratene Bunker- und Verkehrsanlagen des Berliner Untergrunds führen. (geeignet für Kinder ab ca. 14 jahren)


Berliner Gruselbunker  hier geistert das einzige hauptberufliche Gespenst Deutschlands herum (und das ist wirklich shocking!)
Die Ausstellung im Erdgeschoss des Bunkers ist ein Figurenkabinett mit spektakulären Medizinhistorischen Szenen alter Zeiten.
Der Keller des Kriegsbunkers blieb im Originalzustand als Luftschutzraum und ist seit 2007 mit seinen ungewöhnlichen Exponaten offiziell ein Bunkermuseum. Fundstücke, Dokumente, Zeitzeugen-Berichte findet man hier. (geeignet für Kinder ab ca. 12 Jahren)


Das Mauermuseum am Checkpoint Charlie Geschichte und Geschehnisse


Filmpark Babelsberg  
mit der spektakulären Stuntshow „Bartertown“, der Filmtiershow oder der TV-Show im Fernsehstudio 1.
In halbstündlichen Führungen ist das „Original GZSZ-Außenset“ zu besichtigen.
Einen Überblick über Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Filmstadt Babelsberg bietet die Rundfahrt durch die Medienstadt.
Das 4D-Actionkino „Metropolis“ und die simulierte Tauchfahrt im original U-Boot-Filmset sorgen für Nervenkitzel pur.
In faszinierenden Ausstellungen erhalten Besucher Einblick in die Arbeit von Filmhandwerk und Filmtrick. Das Sandmann-Haus mit gläsernem Studio, das Sendezentrum vom Kinderradio TEDDY, Panama - Janoschs Traumland, der Dschungel-Spielplatz oder die Farm der Tiere lassen nicht nur Kinderaugen leuchten…


LOXX Miniatur Welten - Die Modelleisenbahnausstellung im ALEXA (Alexanderplatz) 10179 Berlin.
Täglich von 10.00 - 19.00 Uhr (auch sonntags und feiertags) eine der weltgrößten digitalgesteuerten Modelleisenbahnen im Maßstab H0 (1:87)
auf 2.500 m²


Berliner Bonbonmacherei
Die Bonbonmacherei findet Ihr in den Heckmann Höfen.Sie ist ein kleines Spezialgeschäft mit angeschlossener Schauküche.
Hier werden nach überlieferten Rezepten Original Berliner Bonbons, traditionell über dem Feuer gekocht und verkauft.
Öffnungszeiten: Mittwoch - Samstag von 12.00 - 20.00 Uhr.  Sommerpause von ca. 6 Wochen.


Legoland Berlin im Sony-Center am Potsdamer Platz.
Alle Attraktionen befinden sich in einem überdachten Bereich und ist das ganze Jahr, täglich ab 10 Uhr, geöffnet.


Der Berliner Zoo - ist eine Empfehlung für jedes Alter.


Das Deutsche Technikmuseum Berlin
Fünf Häuser unter einem gemeinsamen Stiftungsdach
Die Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin zählt zu den führenden europäischen Technikmuseen.
1) Das Deutsche Technikmuseum mit derzeit 26.000 qm Ausstellungsfläche und
2) das Science Center Spectrum (1400 qm) in Kreuzberg
3) das Zucker-Museum - ab Ende 2014 Teil des Technik-Museums
4) die Archenhold-Sternwarte mit 600 qm Ausstellungsfläche und einem 400 qm großen Veranstaltungssaal und
5) das Zeiss-Großplanetarium mit 500 qm Ausstellungsfläche plus 700 qm Veranstaltungsräume in Prenzlauer Berg


Museum für Naturkunde
Mit über 30 Millionen Sammlungsobjekten und einem öffentlichen Museum mit 6 600 qm Ausstellungsfläche ist das Museum
für Naturkunde das größte deutsche Naturkundemuseum und eines der fünf größten weltweit.
Das Museum der Humboldt-Universität besitzt u.a. Schenkungen von Alexander von Humboldt und Adalbert von Chamisso.
Besonders sehenswert ist die Saurierhalle mit 30 Skeletten, original und in Kopie, darunter ein 23 m langer Brachiosaurus aus Tansania.


Sea Life Centre Berlin erleben Sie mehr als 30 naturgetreu gestaltete Süß- und Salzwasserbecken, in denen tausende Meeresbewohner leben. Folgen Sie dem Weg des Wassers von den Spreequellen über den Wannsee und die Elbe bis an die Nordseeküste und die Tiefen des Atlantiks. Spandauer Straße 3, Mitte, Telefon: 030/99 280 - 0 / U-S-Bahnhof Alexanderplatz.





Impressum:  DER HAUPTSTÄDTER Stephan Bachmann, Großbeerenstr. 71, 10963 Berlin     Email: derhauptstaedter@web.de

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.